Krankenkassen

Wahltarife bremsen privates Tagegeld nicht

BERLIN (af). Die Zahl der Freiberufler und Selbstständigen mit einer privaten Krankentagegeldversicherung steigt. Dies geht aus der Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Veröffentlicht: 18.08.2011, 16:18 Uhr

Im Jahr 2010 verfügten 3,47 Millionen Menschen über eine solche Versicherung, 0,4 Prozent mehr als 2009. Die Regierung betont, sie erkenne keine Wettbewerbsverzerrung zwischen den Krankentagegeld-Angeboten von gesetzlicher und privater Assekuranz.

Mehr zum Thema

COVID-19-Pandemie

Spahn will regelmäßige Corona-Tests in Kliniken und Heimen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden