Berufspolitik

Wende im Tarifstreit an der Berliner Charité?

BERLIN (ami). Die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft verdi und der Charité über einen neuen Tarifvertrag für die Pflegekräfte der größten deutschen Uniklinik stehen vor einer entscheidenden Wende.

Veröffentlicht: 18.05.2011, 18:02 Uhr

Zwischenergebnisse wurden laut Charité-Vorstand bereits vereinbart. Nun stelle die Gewerkschaft diese aber wieder in Frage, hieß es am Mittwoch.

In einem offenen Brief appelliert der Charité-Vorstand an verdi, das nochmals nachgebesserte Angebot zu prüfen und die Verhandlungen am Donnerstag fortzusetzen. Eine Reaktion der Dienstleistungsgewerkschaft lag bis Redaktionsschluss nicht vor.

Mehr zum Thema

Krebsfrüherkennung

Industrie will Zugriff auf Daten aus ePA

BKK-Statistik

COVID-19-Diagnose im Vergleich eher selten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Studie ACTT

Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden