Wieder mehr Spenderorgane

FRANKFURT/MAIN (dpa). Nach einem Rückgang im vergangenen Jahr ist die Zahl der Spenderorgane zu Beginn dieses Jahres wieder leicht angestiegen.

Veröffentlicht:

Zwischen Januar und April 2012 gab es in Deutschland 368 Organspender und 1218 (postmortale) Spenderorgane. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatten 366 Verstorbene 1167 Organe weitergegeben.

Das sagte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) in Frankfurt der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Die Zahlen für Mai lagen noch nicht vor.

Von 2010 auf 2011 war die Zahl der Organspender im Gesamtjahr von 1296 auf 1200 gefallen, die Anzahl der Spenderorgane sank von 4205 auf 3917. Von Lebenden gespendete Organe sind in der Statistik nicht enthalten.

12.000 schwer kranke Menschen warten laut DSO auf ein Spenderorgan.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Umfassendes Angebot

Olympia: Medizinisch ist Paris startklar

Lesetipps