Zahnärzte setzen auf Ende der Budgetierung

Veröffentlicht:

MÜNCHEN (dpa). Die Spitzenverbände der Deutschen Zahnärzte hoffen auf eine schnelle Abschaffung der Budgets bei der Behandlung von Kassenpatienten. Die Deckelung der Ausgaben in vielen Bereichen der Zahnmedizin sei nicht länger hinnehmbar, sagte der Vorsitzende der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Jürgen Fedderwitz, beim Deutschen Zahnärztetag in München.

Die Berufsverbände forderten deshalb Union und FDP auf, die Budgetierung rasch zu beenden, so wie es im Koalitionsvertrag vorgesehen ist.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Frühjahrstagung Hausärztinnen- und Hausärzteverband

Vorhaltepauschale nur mit Samstagssprechstunde?

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps