Interview mit Dr. Christina Berndt

Zehn Jahre Göttinger Organ-Allokationsskandal: „Fast alle mauerten!“

2012 brachte Dr. Christina Berndt mit ihrem Bericht „Leber im Angebot“ die Enthüllung des Transplantationsskandals ins Rollen. Im Interview gibt Berndt Einblick in ihre Recherchen – und sie verrät, was sie bedauert.

Liebe Leserin, lieber Leser,

den vollständigen Beitrag können Sie lesen, sobald Sie sich eingeloggt haben.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt und kostenlos.

Ihre Vorteile des kostenlosen Login:

  • Mehr Analysen, Hintergründe und Infografiken
  • Exklusive Interviews und Praxis-Tipps
  • Zugriff auf alle medizinischen Berichte und Kommentare

Registrieren können sich alle Gesundheitsberufe und Mitarbeiter der Gesundheitsbranche sowie Fachjournalisten. Bitte halten Sie für die Freischaltung einen entsprechenden Berufsnachweis bereit. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.
Mehr zum Thema

Entscheidungsregelung

Organspende-Register verzögert sich offenbar bis 2024

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie werden Transplantationen geplant, Dr. Tuffs?

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen