Berufspolitik

dPV-Geschäftsführer: Normales Gehalt

Veröffentlicht:

NEUSS (eb). Der Geschäftsführer der deutschen Parkinson-Vereinigung (dPV), Friedrich-Wilhelm Mehrhoff, hat Presseberichten widersprochen, er erhalte für seine Tätigkeit ein Gehalt von rund 200 000 Euro pro Jahr. Tatsächlich liege sein Monatsgehalt bei 4235 Euro, teilte Mehrhoff der "Ärzte Zeitung" mit, die am 3. Mai in einer Kurzmeldung über mögliche Verschwendung in der Geschäftsstelle der Selbsthilfe-Vereinigung berichtet hatte. Auslöser des Berichts, so Mehrhoff, seien Anschuldigungen eines Ex-Mitglieds, das die Parkinson-Vereinigung bereits 2001 verlassen habe.

Mehr zum Thema

Wegen Corona-Pandemie

Pflegekassen fürchten noch mehr Miese

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Durchgerechnet. Um dem hohen GKV-Defizit entgegen zu wirken, plant das Bundesgesundheitsministerium viele Maßnahmen – etwa den Zusatzbeitrag zu erhöhen.

© Wolfilser / stock.adobe.com

Update

Wegen GKV-Defizit

Koalition will Ärzte zur Kasse bitten – die reagieren vergrätzt