AOK Rheinland/Hamburg

70 Prozent haben Foto für E-Card eingereicht

KÖLN (iss). Bei der AOK Rheinland/Hamburg haben schon 70 Prozent der Versicherten ein Foto für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) eingereicht.

Veröffentlicht:

Jedes dritte Foto kommt über die kostenlosen Terminals in den AOK-Geschäftsstellen. Zehn Prozent der Versicherten nutzen die Möglichkeit, ihr Foto im Internet hochzuladen.

"Die Ausgabe der eGK läuft aufgrund der großen Unterstützung durch unsere Versicherten sehr gut", so die AOK.

Die gesetzliche Vorgabe, im laufenden Jahr 70 Prozent der Versicherten mit der neuen Karte auszustatten, werde die AOK Rheinland/Hamburg bereits im Oktober erfüllen.

Mehr zum Thema

Elektronische Kommunikation

Der große KIM-Check für Ärzte

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo sich sonst der „Fliegende Kuhstall“ dreht, wird jetzt geimpft: Karls Erlebnisdorf in Rövershagen.

„ÄrzteTag“-Podcast

900 Dosen AstraZeneca an einem Tag? Ein Hausarzt sagt, wie‘s geht