Ärzte und MFA

Auch weiterhin stark nachgefragt

Veröffentlicht:

ESCHBORN. Die deutsche Wirtschaft sucht weiterhin händeringend nach Mitarbeitern. Laut einer Studie des Personaldienstleisters Manpower Group ("Fachkräftemangel 2016") melden derzeit 49 Prozent der Unternehmen, "massive Probleme" zu haben, "offene Stellen zu besetzen".

Angeführt wird das Ranking der am schwierigsten zu besetzenden Positionen von Facharbeitern und Handwerkern, gefolgt von Vertriebsmitarbeitern und Ingenieuren. Ärzte und Medizinische Fachangestellte liegen hinter Managern auf Platz 5.

In Deutschland falle der Fachkräftemangel drastischer aus, als in anderen EU-Ländern, heißt es. Für die Studie wurden laut Manpower im 3. Quartal dieses Jahres über 42.000 Personalverantwortliche in 43 Ländern befragt. (cw)

Mehr zum Thema

Geschäftszahlen 2020

Corona lässt Philips auf der Stelle treten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Welche Patienten mit Vorerkrankungen sollten prioritär geimpft werden? Dazu gibt es Empfehlungen.

Stellungnahme

DGIM: Vorerkrankte früher gegen COVID-19 impfen!