Cannabis

Aurora Deutschland wieder im Markt

Der Cannabishändler Aurora hat die nötige Bestrahlungserlaubnis erhalten und darf wieder ausliefern.

Veröffentlicht: 04.02.2020, 11:47 Uhr

Berlin. Aurora Deutschland, hiesiger Ableger des kanadischen Cannabishändlers Aurora, hat die Marktbelieferung in Deutschland wieder aufgenommen. Wie das Unternehmen zu Wochenbeginn mitteilte, lägen inzwischen alle behördlichen Genehmigungen zum Verkauf seiner Cannabis-Produkte vor. Man werde nun „umgehend bestehende Bestellungen bearbeiten und ausliefern“, heißt es.

Aurora hatte Anfang Dezember den Verkauf einstellen müssen, weil die erforderliche Zulassung zur Pflanzen-Bestrahlung – wie im Hanfanbau aus Hygienegründen üblich – fehlte. Zudem ließ der Mutterkonzern wissen, dass seine Hanfproduktion in Bradford, Ontario, jetzt die GMP-Zertifizierung der EU erhalten habe. Damit seien nun drei kanadische Aurora-Betriebe EU-GMP-zertifiziert, womit sich die eigene Produktionskapazität für den internationalen medizinischen Hanf-Markt um 230 Prozent erhöht habe. (cw)

Mehr zum Thema

Zunehmende Infektionszahlen

Coronavirus schockt jetzt auch Finanzmärkte

Zukauf

Venoruton® kommt künftig von Stada

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Der serologische Test wird nach GOÄ abgerechnet

Masern-Impfpflicht

Der serologische Test wird nach GOÄ abgerechnet

Ansteckend auch ohne Symptome

Coronavirus

Ansteckend auch ohne Symptome

PKV-Patienten haben schlechtere Karten

Wirtschaftliche Aufklärung

PKV-Patienten haben schlechtere Karten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden