Schleswig-Holstein

Beleg-Klinik nimmt vierten Op in Betrieb

Veröffentlicht:

BAD SCHWARTAU. Das Helios Agnes Karll Krankenhaus in Bad Schwartau hat nach rund einem Jahr Bauzeit während des laufenden Krankenhausbetriebes einen neuen OP sowie ein neues Labor und eine neue Röntgenanlage in Betrieb genommen. Der Klinikkonzern habe die erforderlichen Investitionen in Höhe von rund zwei Millionen Euro komplett aus Eigenmitteln erbracht, heißt es.

Am 1963 eröffneten Agnes Karll Krankenhaus behandeln insgesamt 38 Belegärzte aus elf Fachdisziplinen jährlich rund 4500 Patienten. Die Ärzte sind in Praxen in der Region an der Ostsee niedergelassen. Mit der Eröffnung des jetzt vierten Operationssaales wird die Kapazität des Krankenhauses erheblich erweitert. (di)

Mehr zum Thema

Ergebnisse des MB-Monitors

Ein Viertel der Ärzte denkt über Berufswechsel nach

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Krankenpfleger schiebt ein Krankenbett durch eine Station. Das Bundesgesundheitsministerium hat Pläne für Ermittlung und Festlegung des Pflegepersonalbedarfs in einem Krankenhaus vorgestellt.

© Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Update

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten