Sanicare

Betrieb der Apotheken geht weiter

Veröffentlicht:

OSNABRÜCK. Das Landgericht Osnabrück hat das Insolvenzverfahren über den Nachlass des kürzlich verstorbenen Apothekers Johannes Mönter eröffnet.

Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb der Versand- und Offizinapotheken der Sanicare-Gruppe ergäben sich dadurch aber nicht, teilt die Kanzlei des Insolvenzverwalters, Schultze & Braun, mit. Lediglich eine krankenhausversorgende Filiale in Bielefeld sei geschlossen worden.

Zur Unternehmensgruppe gehören außer drei Apotheken auch ein Sanitätshaus und ein Campingplatz. 560 Mitarbeiter seien von der Insolvenz betroffen, heißt es. Die Suche nach Investoren schreite voran.

Der Insolvenzverwalter sei optimistisch, in einigen Wochen neue Betreiber für die Mönter-Unternehmungen gewonnen zu haben, so ein Sprecher von Schultze & Braun. Besonders herausfordernd gestalte sich die Suche nach Interessenten für die Apotheken.

Da der Fremd- und Mehrbesitz an Apotheken in Deutschland nicht erlaubt ist, müsse bei jeglicher Finanzierungslösung "ein Apotheker an der Spitze stehen". (cw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfung gegen Corona: Aufgrund aktueller Studiendaten rät das Kompetenznetz MS (KKNMS) bei allen MS-Patienten unabhängig von ihrer Immuntherapie zu einer COVID-19-Impfung.

© fotoak80 / stock.adobe.com

Aktuelle Studien

Corona-Impfung für Patienten mit Multipler Sklerose sicher

Derzeit haben rund 400 Ärztinnen und Ärzte in Bayern die Zusatzbezeichnung Homöopathie erlangt. Künftig ist dies nicht mehr möglich.

© Mediteraneo / stock.adobe.com

80. Bayerischer Ärztetag

Bayern streicht Homöopathie aus Weiterbildungsordnung

Brustschmerz: Ist es eine Angina pectoris?

© Andrej Michailow / stock.adobe.com

Fallbericht

Angina pectoris: Ist es eine „nicht obstruktive KHK“?