Umfrage

Bevölkerung nimmt Pharma als Innovationstreiber wahr

Veröffentlicht:

MONHEIM. Die Menschen in Deutschland nehmen die Pharmaindustrie als Innovationstreiber wahr.

Wie eine bevölkerungsrepräsentative Befragung des Meinungsforschungsinstituts Toluna im Auftrag von UCB zeigt, stimmen 76 Prozent der Befragten der Aussage sehr oder eher stark zu, dass sich die Pharmahersteller speziell im Bereich Forschung und Entwicklung sehr engagieren. Nur die Luft- und Raumfahrtindustrie kommt mit 82 Prozent auf einen besseren Wert.

Generell ein positives Bild von der Pharmabranche haben 24 Prozent der Befragten. 55 Prozent der Befragten stimmten der Frage eher oder stark zu, dass ihr Vertrauen in die Pharmahersteller in Deutschland alles in allem groß ist, so ein weiteres Befragungsergebnis. (maw)

Mehr zum Thema

Praxis-Gemeinschaft

Radiologen gründen neue Systemzentrale

Diversity Day

OTC-Werbung: Petition für gendergerechten Pflichttext

Bevacizumab-Biosimilar

Servier stärkt Portfolio in der Onkologie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Der GKV-Spitzenverband hat die Zahlungen an die BZgA verweigern dürfen, urteilte am Dienstag das Bundessozialgericht.

Bundessozialgericht

Bund darf GKV-Gelder nicht zwangsrekrutieren