RKI ruft zur Teilnahme auf

COSIK-Projekt soll COVID-19-Situation in Kliniken aufzeigen

Mit einem Surveillance-Modul wollen das Robert Koch-Institut und die Charité Daten zur COVID-19-Situation im stationären Bereich erheben. Auch Daten zu Infektionen unter medizinischem Personal sollen erhoben werden.

Veröffentlicht:

Berlin. Zur Beurteilung der Situation in deutschen Krankenhäusern im Rahmen der COVID-19-Pandemie, starten das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Charité Berlin das Projekt „COSIK“ (COVID-19-Surveillance in Krankenhäusern). Das Surveillance-Modul soll laut RKI „den Krankenhäusern dazu dienen, standardisiert wichtige Daten zu COVID-19 in Krankenhäusern und insbesondere auch den Intensivstationen zu erfassen und im zeitlichen Verlauf beurteilen zu können“.

Das RKI und die Charité rufen interessierte Teilnehmer dazu auf, sich für die Pilotphase anzumelden. Das Modul stehe allen Krankenhäusern in Deutschland offen. Die Dateneingabe erfolge wöchentlich über eine Online-Plattform. Die Auswertung und Veröffentlichung der Daten erfolge auf der Internetseite der RKI in aggregierter Form. Eine Re-Identifizierung der Einrichtung sei somit nicht möglich.

Erfasst werden sollen den Angaben zufolge einmal wöchentlich Zahlen zu stationären Neuaufnahmen einschließlich nosokominaler Fälle mit COVID-19, entsprechende Patiententage sowie Daten zu Beatmungspflichtigkeit und Todesfällen. Gleichzeitig sollen Informationen zu Infektionen unter medizinischem Personal erhoben werden.

Mit den Ergebnissen könnte den Krankenhäusern selbst Rückmeldung zur hausinternen COVID-19-Situation gegeben werden. Gleichzeitig könnten einrichtungsübergreifende Empfehlungen, Infektionsschutzmaßnahmen und Risikokommunikation an die aktuelle Situation angepasst werden. Darüber hinaus würden Information zur Beurteilung der Belastung des Gesundheitssystems erfasst. (mu)

Kontakt am RKI: cosik@rki.de

Mehr zum Thema

Landtagswahl

Gesundheits-Visionen für Rheinland-Pfalz

Programm zur Bundestagswahl

Was die SPD im Gesundheitssystem gerne verändern würde

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Lungenkrebs und Mamma-Ca

Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin-C-Infusionen nützen COVID-19-Patienten

SARS-CoV-2 und COVID-19

Vitamin-C-Infusionen nützen COVID-19-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundeskanzlerin Merkel: Deutschland steht an der Schwelle zu einer neuen Phase der Pandemie, „in die wir nicht mit Sorglosigkeit, aber doch mit berechtigten Hoffnungen hineingehen können

Auf dem Weg aus dem Shutdown

Merkel setzt auf zwei Helfer gegen das Coronavirus