Podcast „ÄrzteTag“

Das ist die beste Form der ärztlichen Vergütung

Die Vorschläge der Honorarkommission, EBM und GOÄ zu harmonisieren, schlagen hohe Wellen. Warum das nötig ist, und wieso das Quartal als Abrechnungszeitraum eigentlich ausgedient haben sollte, darüber spricht Kommissionsmitglied Professor Ferdinand Gerlach mit Hauke Gerlof in unserem Podcast „ÄrzteTag“.

Veröffentlicht:
Das ist die beste Form der ärztlichen Vergütung

© Pixelot / Stock.Adobe.com

Die Empfehlungen der Wissenschaftlichen Kommission für ein modernes Vergütungssystem (KOMV) haben zu reichlich Diskussionen unter Ärzten geführt: EBM und GOÄ „partiell zu harmonisieren“, ist ein Vorschlag, der für Aufsehen sorgt. Eine weitere Idee ist, den Abrechnungszeitraum vom Quartal zu entkoppeln.

Warum das nötig ist, und wie eine effiziente und moderne Vergütungsregelung aussehen müsste, darüber reden Kommissionsmitglied Professor Ferdinand Gerlach und Hauke Gerlof, stellvertretender Chefredakteur der „Ärzte Zeitung“, in dieser Episode des Podcasts „ÄrzteTag“ (Dauer: 16:13 Minuten).

Lesen Sie dazu auch:
Mehr zum Thema

Kommentar zum Honorarbericht 2019

Kein kräftiger Schluck aus der Pulle

Das könnte Sie auch interessieren
PD Dr. Joachim Feldkamp (links), Internist und Endokrinologe vom Klinikum Bielefeld-Mitte und Prof. Dr. Markus Luster (rechts), Nuklearmediziner vom Uniklinikum Gießen-Marburg

© [M] Feldkamp; Luster; Sanofi-Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wenn die Halsschmerzen von der Schilddrüse kommen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi-Aventis
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Dr. Petra Sandow, Allgemeinmedizinerin aus Berlin

© [M] Privat; © [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com; © [M] Barbara Pheby / Fotolia.com;

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Organisiertes Impfen ist eine Win-Win-Win-Situation

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi Pasteur
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gesundheitswissenschaftler wie Professor Reinhard Busse von der TU Berlin mahnen exaktere Daten zur Hospitalisierung von COVID-19-Patienten an.

© Stephanie Pilick / springer medizin

Wissenschaft und Politik

Deutschland sucht die neuen Pandemie-Marker

Schützt Sport wirklich das Herz? Das ist in Studien offenbar nicht so einfach nachzuweisen.

© CLIPAREA.com / stock.adobe.com

Kritischer Review

Sport schützt das Herz? Nicht in kontrollierten Studien

Kinder und Jugendliche sowie junge Erwachsene bis 24 Jahren weisen in kreisfreien Großstädten die niedrigsten Heuschnupfen-Häufigkeiten auf.

© Kzenon / stock.adobe.com

Immer mehr Allergiker

Wo Heuschnupfen besonders häufig ist