Unternehmen

Deutsche Bank startet Postbank-Übernahme

Veröffentlicht: 07.10.2010, 13:38 Uhr

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die Deutsche Bank startet die Komplettübernahme der Postbank. Postbank-Aktionäre können das Übernahmeangebot zu 25 Euro je Anteilsschein von diesem Donnerstag an bis zum 4. November annehmen, wie das größte deutsche Geldinstitut am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Die Deutsche Bank will die Postbank noch in diesem Jahr voll in die Konzernrechnung aufnehmen. Derzeit ist sie mit 29,95 Prozent an der Postbank beteiligt.

Am Mittwoch hatte der Dax-Konzern eine Kapitalerhöhung mit der Rekordsumme von 10,2 Milliarden Euro abgeschlossen, die zum größten Teil für die Postbank-Übernahme verwendet werden soll.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden