Geld und Vermögen

Fonds: Auszahlpläne für Rentner eingefroren

Veröffentlicht: 01.12.2008, 17:20 Uhr

FRANKFURT AM MAIN (hai). Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat den elf eingefrorenen offenen Immobilienfonds untersagt, ihre Auszahlungspläne an ältere Anleger weiter zu bedienen.

Betroffen von der Anweisung sind zehntausende Rentner, darunter zahlreiche Ärzte. Sie müssen nun auf die monatlichen Auszahlungen aus den Fonds verzichten. Bei einigen der noch nicht gesperrten Fonds hat sich die Liquiditätssituation zuletzt weiter verschlechtert. Die Deutsche Bank nahm für ihren Grundbesitz Global Kredite auf, um den Fonds offen zu halten.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden