Führungswechsel bei B. Braun

Veröffentlicht:

MELSUNGEN (eb). Dr. Heinz-Walter Große soll neuer Vorstandsvorsitzender der B. Braun Melsungen GmbH werden. Der Aufsichtsrat des Pharma- und Medizinbedarfsunternehmens hatte Große in seiner Sitzung am Mittwoch in sein neues Amt und als Nachfolger des zum 31. März 2011 ausscheidenden Professor Ludwig Georg Braun gewählt.

Wie das Unternehmen meldet, wurden außerdem Dr. Annette Beller und Otto Philipp Braun zu stellvertretenden Mitgliedern des Vorstands berufen.

Große (58) ist bereits seit 1978 für die B. Braun Melsungen AG tätig. Er startete seine Karriere in der Finanzabteilung des Unternehmens. Sein Werdegang führte ihn unter anderem in die USA und nach Österreich. 2005 war er Vorstand für Finanzen und ab 2008 auch für Personal und Recht. 2009 wurde Große dann zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands berufen.

Als erstes Familienmitglied der 6. Generation ist zudem der 33-jährige Otto Philipp Braun im Vorstand. Er übernimmt die Vorstandsfunktion für die Iberische Halbinsel und Lateinamerika.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Dr. Michael Noetel von der Universität Queensland in St. Lucia und sein Team resümieren, dass Sport eine wirksame Behandlung für Depressionen ist, wobei Gehen oder Joggen, Yoga und Krafttraining besser wirken als andere Aktivitäten, insbesondere wenn sie intensiv sind.

© ivanko80 / stock.adobe.com

Metaanalyse

Diese Sportarten können Depressionen lindern