Praxis-Websites

Geförderte Zertifizierung auch 2013

Veröffentlicht: 13.12.2012, 14:27 Uhr

HAMBURG. Die Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft bezuschusst nach eigenen Angaben auch im kommenden Jahr die Zertifizierung gesundheitsbezogener Websites.

Ärzte, die ihre Website von der Stiftung Gesundheit zertifizieren ließen, erhielten Förderungen von bis zu 50 Prozent, gemeinnützige Einrichtungen bis zu 100 Prozent.

Die unabhängigen externen Gutachter der Stiftung prüften auf Antrag, ob Web-Auftritte benutzerfreundlich, laienverständlich und rechtskonform sind.

Bei Mängeln erhalten die Betreiber laut Stiftung einen Katalog mit konkreten Hinweisen, wie sie ihre Websites optimieren können. (maw)

www.stiftung-gesundheit.de/zertifizierung/zertifizierte-websites.htm

Mehr zum Thema

U07.1 für das Coronavirus

So klappt es mit der COVID-19-Kodierung

Projekt „POLAR_MI“

Polymedikations-Alarmfunktion für die Praxis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden