Leipzig

Gesundheitsnetz in Stufe 1 anerkannt

Veröffentlicht:

LEIPZIG. Die KV Sachsen hat das "Leipziger Gesundheitsnetz e.V." als nach eigener Auskunft bundesweit erstes Praxisnetz in Stufe 1 zertifiziert.

Gemäß der KBV-Rahmenvorgabe für die Anerkennung besonders förderungswürdiger Praxisnetze müssen für die Anerkennung in Stufe 1 unter anderem netzinterne Muster-Medikationspläne, ein Fallmanagement für Netzpatienten sowie einheitliche Patienteninformationen nachgewiesen werden.

Die derzeit 80 Praxen des Leipziger Gesundheitsnetzes erstrecken sich laut KV-Mitteilung flächendeckend über das Stadtgebiet von Leipzig und Teilen des Leipziger Umlandes.

Der Verein wurde im November 2009 gegründet und zählt inzwischen 103 Mitglieder. (cw)

Mehr zum Thema

Brustkrebs-Patientinnen

Mastektomie: Chirurgen wollen ins Boot

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
In den USA jetzt ab dem zwölften Lebensjahr möglich: Impfung mit Comirnaty (Symbolbild)

Pädiater gegen Reihenimpfungen

Debatte um Corona-Impfungen von Kindern entbrannt

Pflegebedarf am Krankenbett: Krankenhäuser und Kostenträger sollen ein wissenschaftliches Personalbemessungsinstrument auf den Weg bringen.

Bedarfsermittlung

Koalition geht Personalplanung im Krankenhaus an