Medizinprodukte

Greift EU-Novelle ab Mitte 2017?

Veröffentlicht: 25.11.2016, 13:58 Uhr

BONN. Mitte 2017 könnte die novellierte EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) in Kraft treten. Wie Erik Hansson von der EU-Kommission auf einer Veranstaltung des Bundesverbandes Medizintechnologie in Bonn berichtete, hat der Rat am 20. September 2016 die Übereinkunft zwischen Kommission, Parlament und Rat bestätigt.

Die formelle Annahme könnte in erster Lesung im März 2017 erfolgen. Anschließend folgt laut Hansson die zweite Lesung im Parlament "innerhalb einiger Wochen" und die Bekanntmachung im Amtsblatt. Die Verordnung trete am 20. Tag nach der Bekanntmachung im EU-Amtsblatt in Kraft. Für die Anwendung gibt es eine dreijährige Übergangsfrist. (maw)

Mehr zum Thema

Infektionsschutz

Schneller Check auf Tauglichkeit der Schutzausrüstung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden