Fehmarn

Gutes erstes Jahr für neue Inselklinik

Veröffentlicht: 06.05.2013, 10:17 Uhr

FEHMARN. Nach einjährigem Betrieb hat die neue Inselklinik auf Fehmarn ein positives Fazit gezogen. Das neue Krankenhaus berichtet von 12.000 ambulanten Behandlungsfälle, 1400 stationär betreuten Patienten und rund 650 ambulanten Operationen in den ersten zwölf Monaten.

Das 30-Betten-Haus musste, wie berichtet, an einem neuen Standort neu gebaut werden, nachdem am alten Gebäude schwere Mängel an der Bausubstanz festgestellt worden waren. Das alte Klinikgebäude musste damals von einem Tag auf den anderen geschlossen werden.

Das Konzept in der neuen Klinik ist geprägt von enger Kooperation zwischen der Klinik und niedergelassenen Ärzten. So wird etwa die Chirurgie vom niedergelassenen Arzt Dr. Hubert Waldheim geleitet.

Acht Ärzte in sieben Praxen unterschiedlicher Fachrichtungen sind in der Inselklinik tätig. Chirurg Waldheim ist auch neuer Ärztlicher Direktor des Hauses, das 49 Mitarbeiter beschäftigt, darunter zehn Ärzte. (di)

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

DKG fordert Bonus für alle Klinikmitarbeiter

Niedersachsen

Berufserlaubnis auch ohne Sprachprüfung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden