Nachruf

Herbert Wartensleben gestorben

Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht Herbert Wartensleben ist tot.

Veröffentlicht: 23.06.2020, 20:24 Uhr

Der 1936 im mittelfränkischen Wassertrüdingen geborene Herbert Wartensleben zählte zu den renommiertesten Medizinrechtlern in Deutschland. Als Chefsyndikus des Aachener Pharmaunternehmens Grünenthal wirkte er am Contergan-Prozess (1968 bis 1970) mit. Diese Erfahrung begründete auch Wartenslebens anwaltliche Spezialisierung auf Arzt-, Apotheken-, und Arzneimittelrecht.

Seit 1982 war er mit eigener Kanzlei in Stolberg im Rheinland niedergelassen. Neben seiner Mandantentätigkeit beriet er EU-Beitrittskandidaten zur Anpassung ihres nationalen Arzneimittelrechts an europäische Standards.

Wartensleben ist Mitautor des „Münchener Anwaltshandbuches Medizinrecht“. Lehrtätigkeit übte er bereits während seiner Referendarzeit als Assistent am Lehrstuhl für Strafrecht der Universität Erlangen aus. Seit 1998 war er Lehrbeauftragter an der Universität Witten sowie seit 2005 an der Fachhochschule für Apothekenbetriebswirtschaft.

In Würdigung seiner beruflichen Erfolge wurde Wartensleben mit dem deutschen Pharmarechtspreis, dem deutschen Arztrechtspreis und der Walter-Cyran-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Regulatory Affairs ausgezeichnet.

Herbert Wartensleben wurde 84 Jahre alt. (cw)

Mehr zum Thema

Urteil

Von Weizsäcker-Attentäter wegen Mordes verurteilt

COVID-19 und Mund-Nase-Schutz

Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

EU-Resolution

Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Ambulanter „Schutzwall“

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden