Unternehmen

Im ersten Quartal weniger Pleiten

Veröffentlicht:

WIESBADEN (dpa). Die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland ist weiter rückläufig.

Im ersten Quartal 2008 registrierten die Amtsgerichte insgesamt 38 281 Insolvenzen, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Das sind auf der Basis von 15 Bundesländern 13,1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Vergleich mit dem Vorjahr ist nicht vollständig möglich, weil Nordrhein-Westfalen Daten für 2007 zum Teil erst jetzt nachmeldet.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kraftlos und ständig müde: So fühlen sich zwei Drittel aller Patienten mit schwerer COVID-19 auch noch sechs Monate nach Erkrankungsbeginn.

Corona-Studien-Splitter

Speichelprobe statt Nasen-Rachen-Abstrich?