Unternehmen

Joint Venture für Insulin-Produkte

WARSCHAU (ck). Der Generikahersteller Actavis (Zug) und die polnische Bioton haben ein Joint Venture zur Entwicklung und Registrierung von Insulin (inklusive analogem Insulin) gegründet.

Veröffentlicht:

Wie die beiden Unternehmen mitteilten, wird Bioton dem Abkommen zufolge für die Entwicklung und Produktion von Insulin-Produkten verantwortlich zeichnen, während Actavis die exklusive Lizenz zum Vertrieb der Produkte unter der Marke Actavis in allen EU-Ländern, in Japan und in den USA erhält.

Darüber hinaus werde Actavis die Insulin-Produkte von Bioton auch in Albanien, Bosnien Herzegovina, Kroatien, Island, Kosovo, Liechtenstein, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, Serbien und der Schweiz vertreiben.

In Polen sollen die Produkte von beiden Unternehmen unter ihrer jeweiligen Marke angeboten werden. Actavis wird der polnischen Gesellschaft insgesamt 55,5 Millionen Euro zahlen. 22,25 Millionen Euro seien mit der bereits erfolgten Unterschrift fällig geworden.

Mehr zum Thema

Praxis-Gemeinschaft

Radiologen gründen neue Systemzentrale

Diversity Day

OTC-Werbung: Petition für gendergerechten Pflichttext

Bevacizumab-Biosimilar

Servier stärkt Portfolio in der Onkologie

Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Der GKV-Spitzenverband hat die Zahlungen an die BZgA verweigern dürfen, urteilte am Dienstag das Bundessozialgericht.

Bundessozialgericht

Bund darf GKV-Gelder nicht zwangsrekrutieren