Klinik-Management

Kritik an Zahlungsmoral der Krankenkassen

Veröffentlicht:

HAMBURG (ava). Finanzexperten des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) bemängeln die Zahlungsmoral vieler Krankenkassen. Das geht aus einem Bericht der "Welt" hervor. Immer häufiger kritisiere der Medizinische Dienst der Kassen (MDK) einzelne Posten der Rechnungen, stelle Diagnostik und Therapie infrage, und die Kassen hielten die Gelder zurück.

Das sagte dem Bericht zufolge Astrid Lurati, zuständig für die Finanzen im Universitätsklinikum. Günter Ploß, Leiter der Hamburger Landesvertretung des Verbandes der Ersatzkassen hielt laut "Welt" dagegen, viele Rechnungen seien fehlerhaft. Es sei die Aufgabe und das Recht der Kassen, diese zu prüfen.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo sich sonst der „Fliegende Kuhstall“ dreht, wird jetzt geimpft: Karls Erlebnisdorf in Rövershagen.

„ÄrzteTag“-Podcast

900 Dosen AstraZeneca an einem Tag? Ein Hausarzt sagt, wie‘s geht

Eine der Zeichnungen aus dem Pernkopf-Atlas (1. Band, pp.290-291).

Wertvoll, aber bedenklich

Das moralische Dilemma mit dem Pernkopf-Atlas