Akkreditierte Labore in der Medizin

Laborverband bestätigt Vorstandsvorsitzenden

Veröffentlicht: 28.05.2019, 20:00 Uhr

BERLIN. Die Mitgliederversammlung des Fachverbands Akkreditierte Labore in der Medizin (ALM e.V.) hat den Verbandsvorsitzenden Dr. Michael Müller für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Müller kündigte an, der Verband werde seine Aktivitäten in Sachen Datenanalyse weiter verstärken, „um insbesondere die Reformprozesse in EBM und GOÄ fundiert begleiten zu können“.

Müller bekräftigte seine Kritik an der jüngsten Laborreform, mit der auf Mengenbegrenzung gesetzt werde, statt diagnostische Qualität zu fördern. Der ALM, versichert Müller, werde sich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass in der politischen Auseinandersetzung „die mit der Labordiagnostik mögliche Medizin mehr in den Fokus genommen wird“. (cw)

Mehr zum Thema

Resistenztestung

Das neue „I“ ist eigentlich ein „S“!

Krebsdiagnostik

Neue Leistung bei Verordnung von Olaparib

Vorrang für Eigenständigkeit

Biotech-Konzern Qiagen sagt Übernahme ab

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo es Lepra-Fälle in Deutschland gab

Welt-Lepra-Tag

Wo es Lepra-Fälle in Deutschland gab

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Organspende

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden