Unternehmen

MSD Sharp & Dohme legt Zuwendungen offen

HAAR (maw). Das Pharmaunternehmen MSD Sharp & Dohme hat online unter www.msd.de seine Zuwendungen an Patientenorganisationen für 2011 offengelegt.

Veröffentlicht:

Danach förderte die Tochter des US-amerikanischen Pharmaunternehmens Merck & Co. im vergangenen Jahr in Deutschland 68 Projekte verschiedener Patienten- und/oder Selbsthilfeorganisationen.

Insgesamt hat MSD nach eigenen Angaben 155.585 Euro für die verschiedenen Organisationen aufgewendet.

Mehr zum Thema

Unternehmen

Apontis Pharma zieht es an die Börse

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Scharfe Kritik aus Hessen: Ministerpräsident Volker Bouffier am Donnerstag im Bundesrat.

Kein Einspruch

Bundesrat segnet „Bundes-Lockdown“ ab