Messe-Bilanz

Medica baut internationale Beteiligung aus

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF. Die Messe Düsseldorf zieht eine positive Bilanz der diesjährigen Medica. Rund 120.000 Fachbesucher verzeichneten demnach die weltgrößte Medizinmesse sowie die parallel stattfindende international führenden Zuliefererfachmesse Compamed.

Rund zwei Drittel davon seien aus dem Ausland nach Düsseldorf angereist – aus insgesamt 155 Ländern. Das inhaltliche Angebot sei „so umfangreich und international wie niemals zuvor“ gewesen – mit 5273 Aussteller aus 66 Ländern. Bei nur rund einem von fünf Ausstellern habe es sich um einen deutschen Beitrag gehandelt.

An ihre Bestmarken knüpfte auch die Compamed laut Veranstalter nahtlos an – mit insgesamt 783 Ausstellern aus 40 Staaten. (maw)

Mehr zum Thema

Ambulante Kardiologie

Herz-CT: DEGAM warnt vor Überdiagnostik

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps