Unternehmen

Merz trennt sich von Hygiene

Veröffentlicht: 06.05.2013, 11:09 Uhr

FRANKFURT/MAIN. Die Merz-Gruppe hat ihr Hygiene-Geschäft an das Hamburger Traditionshaus Schülke & Mayr veräußert. Das Kartellamt habe den Deal bereits abgesegnet, heißt es.

Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Das Umsatzvolumen der abgegebenen Merz Hygiene GmbH wird ebenfalls nicht beziffert. Merz hat diese Erlöse immer zusammen mit Umsätzen seines Dental-Geschäftes ausgewiesen: für 2011/12 waren das 22,2 Millionen Euro.

Laut Merz beabsichtigt Schülke, in Frankfurt ein "Kompetenzzentrum für Instrumentenaufbereitung" aufzubauen. Den übernommenen 40 Merz-Mitarbeitern sei eine dreijährige Arbeitsplatz- und Standortgarantie für das Rhein-Main-Gebiet gegeben worden.

Merz Hygiene produziert und vermarktet Desinfektions- und Reinigungspräparate für Klinik, Praxis und Labor. Die 1889 gegründete Schülke & Mayr ist Teil der Healthcare Aktivitäten der Air Liquide-Gruppe, die zu den international großen Herstellern von Hygiene-Produkten zählt. (cw)

Mehr zum Thema

COVID-19-Therapie

Konzerne arbeiten an Corona-Mittel aus Blutplasma

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden