Millionenspritze für Edenkobener Klinik

EDENKOBEN (maw). Das Edenkobener Krankenhaus Villa Medica wird einer Verschönerungskur unterzogen.

Veröffentlicht:

Wie die Klinik mitteilt, plane die international tätige Gruppe Holistic Medical Centre (HMC), die vor zwei Jahren Anteile an dem Haus erworben hatte, eine millionenschwere Investition in die Sanierung der Altgebäude sowie einen modernen Anbau.

Wie der neue Verwaltungsdirektor des privat betriebenen Krankenhauses, Alexander Gottwald, mitteilte, bedeute die Investition eine Stärkung der erfolgreich durchgeführten Neuausrichtung im Bereich der ganzheitlichen Medizin und ein deutliches Bekenntnis zum Standort Südpfalz. Zudem will er die Naturmedizin und biologische Therapieverfahren stärken.

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Amerikanischer Neurologen-Kongress

Studie: Checkpointhemmer auch bei Multipler Sklerose sicher

Robert Koch-Institut

Masern breiten sich wieder aus

Lesetipps
Der 130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin findet vom 13. bis 16. April in Wiesbaden statt.

© Sophie Schüler

Übersichtsseite

DGIM-Kongress: Unsere Beiträge im Überblick