Reisekostenzuschuss

Mit 500 Euro nach Münster zur Phlebologentagung

Veröffentlicht: 13.03.2019, 15:36 Uhr

BAYREUTH/MÜNSTER. Der Bayreuther Medizinproduktehersteller Medi unterstützt Ärzte am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn, die vom 18. bis 21. September an der 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie in Münster teilnehmen möchten. Die Tagung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Tradition und Innovation“.

Das Unternehmen übernimmt nach eigenen Angaben im Rahmen von Reise- und Teilnahme-Stipendien die Eintritts-, Fahrt- und Hotelkosten an allen Kongresstagen bis zu einem Betrag von 500 Euro. Bewerbungsschluss ist Freitag, der 28. Juni 2019. (maw)

Ansprechpartnerin ist Andrea Strauß, E-Mail a.strauss@medi.de, Telefon 0921/912-1816.

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden