DRG-Katalog

Neue Fallpauschalen für die Krankenhäuser

Veröffentlicht:

BERLIN. GKV, PKV und Krankenhausgesellschaft haben den neuen DRG-Katalog für 2017 vereinbart.

Dabei wurden Vorgaben der Klinikstrukturreform realisiert. So sind Sachkostenanteile mit einem Volumen von rund einer Milliarde Euro gesenkt und zugunsten von Personalkosten umgewidmet worden. Dabei ist das DRG-System noch differenzierter geworden. Mit DRG setzen die Kliniken rund 70 Milliarden Euro um. (HL)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen