Personalie

Neue Geschäftsführerin am Diakonissenkrankenhaus in Leipzig

Maria Beyer ist neue Theologische Geschäftsführerin am Diakonissenkrankenhaus in Leipzig und löst Dr. Michael Kühne ab, der in den Ruhestand geht.

Veröffentlicht:
Maria Beyer, neue Theologische Geschäftsführerin am Diakonissenkrankenhaus in Leipzig, löst Michael Kühne ab, der in den Ruhestand geht.

Maria Beyer, neue Theologische Geschäftsführerin am Diakonissenkrankenhaus in Leipzig, löst Michael Kühne ab, der in den Ruhestand geht.

© Kay Zimmermann

Leipzig. Maria Beyer, 56, ist ab sofort neue Theologische Geschäftsführerin im Diakonissenkrankenhaus in Leipzig. Sie löse Dr. Michael Kühne ab, teilte das Krankenhaus mit. Kaufmännischer Geschäftsführer ist weiterhin Dirk Hermann.

Kühne, 66, verabschiede sich nach neunjähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Er sei seit 2013 neben seiner Tätigkeit als Theologischer Geschäftsführer für das evangelische Krankenhaus auch als Rektor für das Evangelisch-Lutherische Diakonissenhaus Leipzig tätig gewesen. In seiner beruflichen Karriere habe er unter anderem als Pfarrer und Superintendent für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland sowie in zahlreichen Führungsfunktionen im Gesundheitssektor gewirkt.

Beyer werde ebenfalls zusätzlich als Rektorin tätig sein. Sie sei bis zuletzt mehr als 19 Jahre lang Pfarrerin im mittelsächsischen Hartha und den umliegenden Gemeinden im Kirchenbezirk Leisnig-Oschatz gewesen. Neben ihrem Theologiestudium in Leipzig habe sie zeitweise als Hilfsschwester gearbeitet. Später habe sie mehr als 15 Jahre als Klinikseelsorgerin im Fachkrankenhaus Bethanien in Hochweitzschen gewirkt. Beyer ist verheiratet und Mutter von fünf erwachsenen Kindern.

Das Diakonissenkrankenhaus Leipzig ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit einer Kapazität von 250 Betten. Pro Jahr werden hier mehr als 14.000 Patienten stationär und rund 25.000 Patienten ambulant behandelt. (sve)

Mehr zum Thema

Personalie

DigitalRadar Krankenhaus unter neuem Vorsitzenden

Erhebung für Großbritannien

BBC: 10.000 Krankenwagen warten eine Stunde vor Notaufnahme

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Internationale Antivirale Gesellschaft

Überarbeitete Empfehlungen zur HIV-Therapie