Unternehmen

Neuer Bachelor für die Pflege

WITTEN/HERDECKE (eb). Der neue Bachelorstudiengang "Innovative Pflegepraxis" befindet sich im Akkreditierungsverfahren durch die Agentur AQAS und wird vom Department Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke angeboten.

Veröffentlicht: 19.01.2011, 20:48 Uhr

Der Studiengang richtet sich an Pflegekräfte mit einer dreijährigen Ausbildung und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Das Abitur ist keine zwingende Voraussetzung.

Berufserfahrung und Weiterbildungen können auf die Studienzeit angerechnet werden, sodass sich die übliche Dauer eines Bachelorstudiums von sechs auf vier Semester verkürzen kann. Der Studienbeginn wird für das Sommersemester 2011 geplant.

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Das Studium verteilt sich auf 18 Präsenzwochen an der Universität. Zusätzlich sind Online-Lernphasen (E-Learning) eingebettet.

Auf die Präsenzwochen folgen jeweils vier bis fünf Wochen betreuter Selbstlernphasen. Insgesamt werden zwölf Lernmodule angeboten.

www.uni-wh.de

Mehr zum Thema

Soziale Distanz

Unfallversicherung erlaubt Videosprechstunden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden