UKE

Neues Gesundheitszentrum in Hamburg

HAMBURG (di). Auf dem Gelände des UKE entsteht ein neues Gesundheitszentrum, das auf 11.000 Quadratmetern Flächen für Facharztpraxen und gesundheitsnahe Produkte sowie Dienstleistungen vorhalten wird.

Veröffentlicht:

Eröffnung für das 37 Millionen Euro teure "Spectrum am UKE" soll im Frühjahr 2014 sein.

Der Erlanger Bauträger Sontowski und Partner spricht von einem "unverändert hohen Nachfrageniveau" für die Fläche am Standort der früheren Frauenklinik.

Bislang seien rund 45 Prozent langfristig vermietet. Die Entwicklung und Vermietung des Gesundheitszentrums erfolgt in enger Kooperation mit der strategischen Unternehmensentwicklung des UKE.

Neben dem entstehenden Facharztzentrum gibt es bereits seit Jahren die Facharztklinik neben dem UKE. Diese wird von 80 niedergelassenen Fachärzten getragen, die neben ihrer Tätigkeit in der Praxis ihre Patienten stationär und ambulant in der Klinik behandeln.

Mehr zum Thema

Junges Forum auf dem DGIM-Kongress

Appell für eine bessere Fehlerkultur

Junges Forum auf dem DGIM-Kongress

Rotationsweiterbildung – bald der neue Standard?

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Erstmal ohne Kioske, PVZ, Studienplätze

Lauterbach speckt geplantes Versorgungsgesetz massiv ab

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Lesetipps