PKV

Neukunden beleben VGH-Geschäft

Veröffentlicht: 27.04.2015, 09:52 Uhr

KÖLN. Die privaten Krankenversicherer Alte Oldenburger und Provinzial Krankenversicherung haben 2014 einen Anstieg der Beitragseinnahmen um 2,5 Prozent auf 278 Millionen Euro verzeichnet.

Laut Unternehmen stammte der Zuwachs fast ausschließlich aus dem Zugang neuer Kunden und nicht aus Beitragserhöhungen. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle nahmen um 5,8 Prozent auf 143 Millionen Euro zu.

Die beiden Versicherer sind Teil der Versicherungsgruppe Hannover (VGH), die zum Lager der öffentlichen Versicherer gehört. Sie verzeichneten einen leichten Zuwachs der Vollversicherten um 270 auf 62.077. Das Plus kam ausschließlich von der Alten Oldenburger, die kleinere Provinzial verlor in diesem Segment leicht.

Bei den Zusatzversicherungen legten beide Versicherungen zusammen um 1,6 Prozent auf knapp 256.700 zu. Sie setzen für 2015 auf weiteres Wachstum in diesem Bereich. Für die Alte Oldenburger stehen Zahnzusatzversicherungen im Fokus, für die Provinzial Kranken-Pflegepolicen. (iss)

Mehr zum Thema

Kommentar zu Trends in der PKV

Private Krankenversicherte – überwiegend Beamte?

Unfallversicherung

Invalidität nach Zeckenbiss oft nicht gedeckt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden