Unternehmen

Novartis gibt Milliarden-Anleihe aus

Veröffentlicht: 10.03.2010, 17:39 Uhr

BASEL (nös). Der Pharmakonzern Novartis hat eine Anleihe im Wert von 5 Milliarden US-Dollar (3,7 Milliarden Euro) ausgegeben. Die Schuldverschreibung werde in drei Tranchen aufgeteilt, wie das Unternehmen am Mittwoch in Basel mitteilte.

Die Laufzeit der letzten Tranche ende im April 2010. Mit der Obligation sollen die Refinanzierung und die Übernahme des Ophthalmologika-Spezialisten Alcon gesichert werden.

Mehr zum Thema

Geldanlage

„Am Gold scheiden sich zurecht die Geister“

Spinale Muskelatrophie (SMA)

Zolgensma®: Ohne Verordnung keine Erstattung

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

COVID-19 und Mund-Nase-Schutz

Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

Bisher 5700 COVID-19-Fälle als Berufskrankheit anerkannt

Exklusiv Corona-Zwischenbilanz

Bisher 5700 COVID-19-Fälle als Berufskrankheit anerkannt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden