Unternehmen

Plädoyer für technische Assistenzsysteme in Pflege

FRANKFURT/MAIN (maw). Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) fordert im Zuge der Pflegereform die Berücksichtigung technischer Assistenzsysteme (Ambient Assisted Living, AAL) in einer älter werdenden Gesellschaft.

Veröffentlicht: 22.09.2011, 16:36 Uhr

Der Verband regt nach eigenen Angaben in einer Stellungnahme zur Pflegereform an, die Verbreitung von AAL über steuerliche Absetzbarkeit von Investitionen, vergünstigte KfW-Kredite und eine Möglichkeit der Erstattung über die Pflegeversicherung zu fördern.

Ziel sollte es laut ZVEI sein, die stationäre Pflege in Pflegeheimen so lange wie möglich zu vermeiden.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neuer Subtyp der Herzschwäche?

HFrecEF

Neuer Subtyp der Herzschwäche?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden