Brustimplantate

Polytech 2015 mit großem Umsatzzuwachs

Veröffentlicht: 26.04.2016, 09:00 Uhr

DIEBURG. Das Unternehmen Polytech Health & Aesthetics, nach eigenen Angaben einziger deutscher Hersteller von Weichteilimplantaten mit Fokus auf Brustimplantate aus Silikon, verzeichnet für das Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von rund 23 Millionen Euro.

Das entspreche einer Wachstumsrate von knapp 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Insgesamt seien 140.000 Implantate gefertigt worden (2014: 100.000).

Im März dieses Jahres habe Polytech die Zulassung für den Vertrieb der deutschen Produkte in China erhalten. Seit 2008 würden alle Produkte ausschließlich am Unternehmensstandort im hessischen Dieburg produziert. (maw)

Mehr zum Thema

Atemschutzmasken statt Brautkleider, Alkohol statt Schnapps

So kreativ sind Unternehmen in der Corona-Not

Medizinproduktezulassung

MedTech fordert wegen Corona MDR-Moratorium

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden