Recht

Rauchverbot in Kneipen auf dem Prüfstand

Veröffentlicht:

KARLSRUHE (dpa). Die von den Bundesländern verabschiedeten Rauchverbote in Kneipen und Gaststätten stehen morgen beim Bundesverfassungsgericht auf dem Prüfstand. Das Karlsruher Gericht verhandelt dabei über drei Beschwerden von Kneipenwirten sowie einer Heilbronner Diskothek gegen die Nichtraucherschutz-Gesetze in den Ländern Baden-Württemberg und Berlin.

Der Erste Senat wolle in dem Grundsatzverfahren die rechtliche Zulässigkeit von Rauchverboten aber "relativ umfassend klären" und damit auch nach Möglichkeit Rechtsfrieden im gesamten Bundesgebiet schaffen, hatte Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier Mitte Mai angekündigt. Ein Urteil soll relativ schnell, nämlich noch vor der Sommerpause verkündet werden.

Mehr zum Thema

Arzneimittelpolitik

Hersteller laufen Sturm gegen Biosimilar-Austausch

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der Bundesgesundheitsminister bei der Eröffnung des 126. Deutschen Ärztetags. Bei der neuen GOÄ beißt BÄK-Präsident Reinhardt bei Karl Lauterbach auf Granit.

© Michaela Illian

126. Deutscher Ärztetag

Lauterbachs Reform-Agenda lässt die GOÄ außen vor