Klinik-Management

Sana Kliniken bündeln Einkauf und Pharma

ISMANING (maw). Der private Krankenhausbetreiber Sana Kliniken AG führt nach eigenen Angaben mit sofortiger Wirkung die Einkaufssparten Zentraler Einkauf und Pharma in einem Bereich zusammen.

Veröffentlicht:

"Beide Einheiten haben bereits in der Vergangenheit zahlreiche Projekte erfolgreich gemeinsam realisiert", kommentiert Vorstand Jan Stanslowski.

Mit der organisatorischen Neuordnung biete Sana nach eigener Einschätzung sowohl den Konzernkliniken als auch den Kunden des Einkaufsverbunds ein umfassendes Beschaffungsangebot aus einer Hand.

Mit einem Einkaufsvolumen von mehr als einer Milliarde Euro jährlich zähle er laut Sana zu den großen Klinik-Einkaufsverbünden Deutschlands.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

„Eine Frauenquote ist auch für Männer gut“

Gehaltsunterschiede

MFA verdienen in Kliniken viel mehr

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Dienstag beim Besuch des Impfzentrums in Düsseldorf.

Impfung gegen SARS-CoV-2

Spahn geht von bis zu acht Millionen Corona-Impfdosen aus