Sanofi-Aventis spendet 100 Millionen Impfdosen

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). 100 Millionen Impfdosen gegen den neuen A/H1N1-Virus will der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis der Weltgesundheitsorganisation (WHO) spenden. Das kündigte Sanofi-Chef Chris Viehbacher am Mittwoch auf dem Pacific Health Summit in Seattle (USA) an.

Die Spende werde erfolgen, sobald der Impfstoff zur Verfügung stehe. Die Impfdosen sollen einer Mitteilung zufolge vor allem der Bekämpfung der neuen Grippe in den Entwicklungsländern dienen.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Mehr zum Thema

Unternehmen

Bayer kappt Dividende aufs Minimum

BVMed

Hilfsmittelbranche wünscht eigenen ePA-Zugriff

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Einigung auf neuen MFA-Tarifvertrag erzielt

Ab März mehr Gehalt für MFA in Haus- und Facharztpraxen

Lesetipps
Porträtbild: Professor Reinhard Büttner

© Heiko Specht

Pathologe im Interview

Der Präsident des Deutschen Krebskongresses – ein Lotse in der Krebs-Therapie

Kooperation | In Kooperation mit: Deutsche Krebsgesellschaft und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Prof. Dr. Arndt Hartmann, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Onkologische Pathologie (AOP) in der Deutschen Krebsgesellschaft.

© Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Ausblick auf den Krebskongress

Pathologie im Fokus – von Präzisionsonkologie über KI bis CUP

Anzeige | Deutsche Krebsgesellschaft und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Der 35. Deutsche Krebskongress findet von 13. bis 16. November 2022 in Berlin statt.

DKK 2024 in Berlin

Informationen zum Deutschen Krebskongress