Unternehmen

Siemens setzt auf Konjunkturprogramme

Veröffentlicht: 23.06.2009, 05:00 Uhr

MÜNCHEN(dpa). Der Elektro- und Medizintechnikkonzern Siemens erwartet aus den weltweiten staatlichen Konjunkturprogrammen in den kommenden drei Geschäftsjahren für sich Aufträge von rund 15 Milliarden Euro.

Rund 6 Milliarden Euro davon dürften auf umweltfreundliche Technologien entfallen, teilte Siemens mit. Damit werde der Anteil des Umweltportfolios am Gesamtumsatz des Konzerns deutlich steigen.

Mehr zum Thema

SARS-CoV-2

USA: Coronavirus-Schnelltest zugelassen

Unternehmen

Für Hartmann bleibt die Lage herausfordernd

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden