Scanner

Smartphone soll Echtheit von Medikamenten prüfen

Veröffentlicht: 16.01.2017, 08:31 Uhr

SICHUAN. Das chinesische Unternehmen Changhong präsentiert sein Smartphone H2. Dies könne als erstes Modell weltweit die Echtheit eines Medikamentes überprüfen.

Mögliche mache dies ein SCiO-Molekularscanner. Der in Zusammenarbeit mit Consumer Physics und Analog Devices (ADI) entwickelte Sensor erlaube es, die molekulare Zusammensetzung von Objekten und Oberflächen zu untersuchen und zu erkennen.

So könnten Verbraucher die Eigenschaften von zum Beispiel Lebensmitteln, Flüssigkeiten oder Medikamenten analysieren – die Zusammensetzung werde mit dem Original verglichen. Darüber hinaus sei der Molekularsensor auch zur Bestimmung des Körperfetts einsetzbar, wie der Anbieter hervorhebt. (maw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Eines von bundesweit rund 30.000 Intensivbetten.

Versorgungskapazitäten

Wie gefährlich wird COVID-19 im Winter?

Es geht aufwärts. Das scheint der aktuelle Medizinklimaindex anzudeuten. Die Teilnehmer sind allerdings auch im noch sommerlichen September befragt worden.

Medizinklimaindex

Stimmung der Ärzte hellt sich auf