Labor

Synlab-Gründer gibt Geschäftsführung ab

Veröffentlicht: 17.01.2018, 17:00 Uhr

MÜNCHEN. Dr. Bartl Wimmer, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Laborgruppe Synlab, gibt sein Amt im April auf. Zum Nachfolger Wimmers wurde der bis dato stellvertretende CEO, Mathieu Floreani ernannt. Floriani werde die Unternehmensleitung zum 2. April übernehmen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Der Laborarzt Wimmer war 1998 Mitgründer der Synlab-Gruppe. Er bleibe dem Unternehmen als Berater sowie als Mitglied des Aufsichtsgremiums "und als bedeutender Anteilseigner" erhalten. Floriani ist seit September 2017 bei Synlab. Frühere berufliche Stationen des Managers waren die Spedition DHL, die Unternehmensberatung McKinsey und der Chemiekonzern Total. (cw)

Mehr zum Thema

EU-Zulassung

Grünes Licht für Antibiotikum Cefiderocol

Bundeskabinett einig

Übernahmeschutz für „Made in Germany“ kommt

Telematikinfrastruktur

Gesundheits-IT bangt um dauerhaften Fortschritt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden