CeBIT

Telekom bringt Apotheker online zum Sprechen

Veröffentlicht:

HANNOVER. Apotheke goes Telemedizin: Die Telekom und die niederländische Versandapotheke DocMorris bringen die pharmazeutische Beratung ins Wohnzimmer.

Auf der Computermesse CeBIT präsentierten beide Unternehmen am Dienstag den Online-Service "LiveBerater". DocMorris-Kunden können den Berater über die Homepage der Versandapotheke anwählen.

Sie erhalten dann "eine persönliche audiovisuelle Beratung in vertrauter Umgebung", heißt es - per Videochat. Damit trage man "auch dazu bei, die pharmazeutische Versorgung für immobile Menschen oder in strukturschwachen Regionen zu verbessern".

Der "LiveBerater" werde erstmals bei DocMorris eingesetzt. Anwendungen seien auch für andere Branchen denkbar, so die Telekom. Das gelte etwa für Touristik, Finanzdienstleistungen, der Immobilienwirtschaft oder dem Onlineversandhandel. (cw)

Mehr zum Thema

Bilanzzahlen 2023

apoBank will Dividende auf sechs Prozent erhöhen

Frühsommer-Meningoenzephalitis

Pfizer-Studie: Deutsche unterschätzen FSME-Vorsorge

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Erstmal ohne Kioske, PVZ, Studienplätze

Lauterbach speckt geplantes Versorgungsgesetz massiv ab

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Lesetipps