Pharma

Teva Deutschland unter neuer Leitung

Veröffentlicht:

ULM. Teva Deutschland steht unter neuer Leitung: Der Schweizer Christoph Stoller übernimmt mit ab sofort interimsweise die Position des General Managers. Stoller löst Dr. Markus Leyck Dieken ab, der nach fünf Jahren als Geschäftsführer bei Teva Deutschland jetzt die Leitung der Abteilung ZNS auf Konzernebene übernimmt.

Deutschland ist laut Unternehmen "der größte Markt für Teva in Europa und der zweitgrößte aus globaler Sicht". Der hiesiege CEO ist auch für die Geschäfte in Österreich verantwortlich.

Der studierte Betriebswirt Stoller kam 2008 als General Manager Schweiz zu Teva, 2011 wechselte er in die Europazentrale nach Amsterdam. Hier war er zuletzt Chief Operating Officer für das Generikageschäft in der EU. (cw)

Mehr zum Thema

Preisverleihung am Abend

Galenus-Preis 2021: Heute werden die Gewinner gekürt

Anlagetipp

Rohstoffe und Betongold gegen den Kaufkraftverlust

Kooperation | In Kooperation mit: MLP
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Begleitet von hohen Erwartungen und Protesten – wie hier am 15. Oktober von Klimaaktivisten in Berlin – starten am Donnerstag die offiziellen Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP.

© Kay Nietfeld/dpa

Koalitionsverhandlungen

Gesundheit und Pflege: Wer für SPD und Grüne verhandelt