Praxisführung

Universität Augsburg erstellt Studie zu SAPV

AUGSBURG (chb). Eine neue Studie soll die Rahmenbedingungen für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) untersuchen.

Veröffentlicht: 02.06.2012, 15:03 Uhr

Mit der Studie, die an der Universität Augsburg erstellt wird, sollen die Qualitätsstandards für die SAPV weiterentwickelt und verbessert werden, sagte die Staatssekretärin im Bayerischen Gesundheitsministerium Melanie Huml zum Projektstart.

Das Ministerium fördert die Studie mit 90.000 Euro. Mit weiteren 50.000 Euro unterstützt die Paula Kubitscheck-Vogel-Stiftung die Untersuchung.

Besonderes Augenmerk liegt bei der Studie auf den besonderen Herausforderungen für die SAPV im ländlichen Raum.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden