Urteil

Wechselkurse: Steuer auch auf Verkaufsgewinn

Veröffentlicht:

HAMBURG. In die Besteuerung des Gewinns aus dem Verkauf von Wertpapieren sind auch Wechselkursgewinne einzubeziehen. Verfassungsrechtlich ist dies nicht zu beanstanden, urteilte das Finanzgericht Hamburg kürzlich (Az.: 2 K 158/15).

Wie die Kursgewinne der Papiere führten auch Wechselkursgewinne zu einer "Leistungsfähigkeitssteigerung" des Steuerpflichtigen. Für diese Leistungsfähigkeit sei es auch gleichgültig, ob die Gewinne realisiert werden, oder ob das Geld in voller Höhe erneut in einer Auslandswährung angelegt wird.

Nach dem Hamburger Urteil wirken sich umgekehrt Währungskursverluste mindernd auf die zu versteuernden Kapitaleinkünfte aus. (mwo)

Schlagworte:
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Großes Reformpuzzle

So will Lauterbach den Krankenhaus-Sektor umbauen

Weniger kardiovaskuläre Todesfälle

Mitral-Clip nutzt wohl vor allem Senioren

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“