DGAV

Zertifikat für Uniklinik Tübingen

Veröffentlicht:

TÜBINGEN. Als erste Uniklinik in Baden-Württemberg wurde die Universitätsklinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie Tübingen jetzt mit dem Zertifikat für Adipositas- und metabolische Chirurgie von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) ausgezeichnet.

Das Universitätsklinikum verfügt damit über eines von bundesweit 32 zertifizierten Kompetenzzentren, die chirurgische Behandlungsmethoden bei Adipositas nach einem strengen Qualitätsstandard einsetzen. Dabei wird der Magen verkleinert oder die Nahrung am Magen und Zwölffingerdarm vorbeigeführt.

Die chirurgische Behandlung der Fettleibigkeit kommt nur für spezielle Patienten nach ausführlicher Beratung infrage. (mm)

Mehr zum Thema

Kommentar zu den imland-Kliniken

Gute Aussichten

Schleswig-Holstein

Regierung stützt Konzept für imland-Kliniken

Kommentar zur COVID-Pandemie

Impfquote macht Corona-Teilimpfpflicht obsolet

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© dpa

Update

Bund-Länder-Beschluss

Lauterbach muss jetzt nationale Teststrategie überarbeiten